Die Circusschule Bambi bietet vielseitige Möglichkeiten Begabungen zu entdecken, zu entwickeln und zu entfalten. Sie befindet sich in Grafenau in idyllischer Lage gegenüber des Schlosses. Es handelt sich um einen großen Saal mit kleiner Bühne. Im Vordergrund steht nicht die Förderung einzelner zu Höchstleistungen, sondern Spaß an Bewegung und individuelle Glanzleistung sind der Maßstab. Derzeit gibt es zwei Gruppen jeweils gemischten Alters. Sie trainieren unabhängig voneinander an zwei verschiedenen Tagen. In den Weihnachts- und Faschingsferien finden zusätzlich 5 Tägige Schnupperkurse für Neueinsteiger statt.

Das tolle am Circus ist das unabhängig von Talent oder Körperlichen Voraussetzungen der Kinder für jeden etwas dabei ist, da die Bandbreite an Disziplinen sehr weit gefächert ist. Jeder einzelne in der Truppe ist ein wichtiger Bestandteil des Ganzen. Motorische, intellektuelle, darstellerische, soziale und andere Unterschiede treten in den Hintergrund, Verständnis für andere Menschen, Kulturen und Meinungen wird vermittelt. Aus einem Außenseiter wird ein wichtiges Mitglied der Gruppe. Mut und Kreativität sind gefragt. Wichtige Kompetenzen wie soziales Lernen, Fairness und Kooperation werden gefördert, was sich auch über die Circusschule hinaus auf den Umgang miteinander auswirkt. Fähigkeiten wie Koordination, Gleichgewicht, Konzentration und Zusammenarbeit werden trainiert.

Das Ziel ist gemeinsam ein vielfältiges Angebot an Darbietungen zu kreieren und diese entweder direkt in der Circusschule oder auch bei anderen Veranstaltungen wie zum Beispiel, Jubiläen, Altennachmittage, Stadtfeste usw. aufzuführen. Alle Zwei Jahre findet in Dätzingen das Kindercircusfestival statt. Hierbei erhalten die Kinder der Circusschule die Möglichkeit das Gelernte im Zelt des Circus Bambi ein Wochenende lang darzubieten. Die Auftritte dienen als zusätzlicher Ansporn, denn nur wer konsequent übt kann eine eigene Nummer auf die Beine stellen. Dies ist ein weiterer Lernaspekt: Zielstrebigkeit. Im Gegensatz zu den Ferienprogrammen des Circus Bambi gibt es in der Circusschule keine Altersbegrenzung. Manche Mitglieder fangen bereits im zarten Alter von 4 an, andere stoßen erst später dazu. Einige steigen im Teenageralter aus weil andere Interessen in den Vordergrund treten, wieder andere bleiben dabei und sind mittlerweile volljährig. Es gibt immer wieder wechselnde Teilnehmer, sowie einen festen Stamm der sich über die Jahre etabliert hat. Trainiert werden die Kinder und Jugendlichen von  Vladimir Bannikov (Ausgebildeter Artist, Clown und Tierlehrer des Russischen Staatscircus sowie Leiter des Circus Bambi), Samara Bannikov ( Selbständige Künstlerin und ebenfalls Leiterin des Circus Bambi) und Carima Bannikov (staatlich geprüfte Sport - und Gymnastiklehrerin). Sowie Gasttrainern, diese sind meist Mitarbeiter des Circus Bambi oder externe Experten.

Disziplinen die erlernt werden können:

  • Jonglage (Bälle, Ringe, Keulen, Diabolo, Devilstick, Teller, Stab, Swinging)

  • Balancen ( Rola – Rola, Kugel, Drahtseil)

  • Bodenakrobatik

  • Luftakrobatik

  • Hula Hoop

  • Clownerie

        Schnupperkurse 2019/2020

Kurszeiten:

freitags        16:00 bis 17:30

samstags     10:00 bis 11:30